Gästebuch

  • Palmenparadies Gutschein
  • Poolbar Badewelt
  • Sky Lounge Paar
  • Palmenparadies Paar
  • Koi-Sauna

Gästebuch

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch!

Wir hoffen, Ihr Aufenthalt in unserem Paradies hat Ihnen gefallen.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche, genauso über Ihre Impressionen und Erlebnisse - und ganz besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen in unserer Therme.


* Pflichtfeld

Wohnwagen

Von: Helmi
am: 18.03.2018

Wir wollen den ganzen Tag bei euch verbringen und wollen auf dem Parkplatz mit dem Wohnwagen übernachten.

Ist das möglich?

Hallo Helmi,

wir freuen uns, dass Sie uns bald besuchen kommen. Gerne können Sie mit Ihrem Wohnwagen auf dem Parkplatz P11 übernachten. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich hier kein Strom- oder Wasseranschluss befindet. Alternativ können wir Ihnen den nahegelegenen Wohnmobilpark Sinsheim empfehlen (http://www.womopark-sinsheim.de/).

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Kurzurlaub

Von: Sabine Lüttmer
am: 15.03.2018

Hallo, wir waren am 14.03.18 anlässlich meines Mannes sein Geburtstag mal wieder im Palmenparadies. Ich war durch die ganzen Einträge doch etwas skeptisch.

Aber ich muss sagen es war toll. Von Security haben wir dort nichts gesehen auch in der Umkleider war keiner zu sehen. Vielleicht waren sie auch so gekleidet das sie uns nicht aufgefallen sind.

Auch die Beschwerden mit den Liegen kann ich nicht verstehen, es gibt so viele Liegen die belegt werden können da muss man diese besonderen Liegen nicht belagern (gerade da diese gekennzeichnet sind). Das Personal im Bad und an der Kasse war sehr freundlich. Einziger Kritikpunkt den ich verstehen kann ist das Platzangebot im Restaurant zu dieser Jahreszeit. Es sind sehr wenige Plätze vorhanden aber man muss ja auch nicht Punkt 2 essen gehen wie alle anderen. Es kann natürlich sein das die Umstände Samstags, Sonntags und an Feiertagen andere sind, aber wir haben gestern diese Erfahrungen gemacht und werden auf jeden Fall wieder kommen.

Zum Thema große Taschen oder Taschen mit Rollen kann ich nur sagen. Wir waren zu zweit und haben halt die Sachen auf 2 Taschen aufgeteilt. Dann passt das auch.

Liebe Frau Lüttmer,

wir freuen uns zu lesen, dass Sie einen erholsamen Tag gemeinsam mit Ihrem Mann bei uns verbracht haben. Schön, dass Ihnen Ihr Aufenthalt sehr gut gefallen hat! Gerne empfehlen auch wir einen Besuch unter der Woche, hier haben wir erfahrungsgemäß deutlich weniger Gäste, als an Wochenenden oder Feiertagen. Wir würden uns freuen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße und bis bald, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Wellness und Erholung?

Von: Lisa
am: 14.03.2018

Wir waren am 13.03.18 in der Badewelt und mussten leider feststellen, dass der Welleness- und Erholungsfaktor ausblieb. Die Aufgüsse haben sich regelrecht zu Events entwickelt. Geklatsche und Gegöle während des Saunagangs hat nichts mehr mit Entspannug zu tun. Klar, klatscht man nach dem Aufguss, aber doch nicht durchweg? Das Aufgusspersonal feuert auch noch an? Der Ruheraum war somit auch umfunktioniert, denn irgendwo war wohl wieder ein Aufguss und es wurde gepfiffen, gegrölt und geklatscht. Wenn dass ein gewollte Entwicklung des einst so entspannenden Saunaparadieses ist, sollte man das kommunizieren. Es glich nämlich eher einem Event- und Partyparadies.

Zudem waren wir von 10 bis 19Uhr im Saunaparadies und konnten nicht EINEN Aufguss im Kaffeehaus miterleben, da wirklich IMMER bereits 15-20 Minuten vor Aufgussstart bereits alle Sitzplätze besetzt waren. Wenn das Saunieren zu einem herausfordernden Zeitmanagement wird, hat das ebenso nichts mehr mit Entspannung zu tun. Zumal man sich 15 Minuten vorab der Hitze aussetzen wurde + anschließenden 10-12 minütigen Aufguss.

Das Saunaparadies muss sich hier etwas einfallen lassen! + Ihr müsst euch übelegen, ob es ein Party- und Spaßparadies sein soll oder Entspannungsparadies und dies so auch ein das Aufgusspersonal weitergeben, die dann durchegehendes Geklatsche und Gepfeife untersagen müsssen!

 

Liebe Grüße

Liebe Lisa,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Unser Aufgussprogramm umfasst viele verschiedene Aufgusstypen. So bieten wir Ihnen neben Klassischen- und Meditativen Aufgüssen auch Aufgüsse mit Klangerlebnis, sowie Showelementen. Bei unserem AC/DC-Aufguss beispielsweise ist Klatschen und Spaß haben ausdrücklich erwünscht. Eine Angabe zur Aufgussart (Aufgussstärke, sowie mit/ohne Musik) findet sich immer in unserem Aufgussprogramm. So kann sich jeder Gast den für seinen Geschmack passenden Aufguss aussuchen.

Es tut uns Leid, dass Sie bei Ihrem Besuch keinen Aufguss im Wiener Kaffeehaus miterlebene konnten. Wir haben zeitweise die Saunen vor einem Aufguss abgesperrt und erst kurz vor Beginn freigegeben. Auf vielfachen Wunsch unserer Gäste wurde diese Vorgehensweise wieder aufgehoben und wird aktuell nur bei Show-Aufgüssen angewendet. So können wir nur an die Vernunft aller Gäste appellieren, sich nicht bereits 10-15 min. vor Aufgussbeginn in eine Sauna zu setzen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit unseren Erklärungen weiterhelfen und würden uns freuen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Unser Empfinden und die angeblichen Kritikpunkte

Von: Sven
am: 12.03.2018

Generell das Fazit: Wir kommen sicher und sehr gerne wieder!

Wir waren am 10.03.2018 in der Badewelt. Trotz des Heimspiels von Hoffenheim war das Parken kein Problem, die Mitarbeiter haben allen freundlich und zuegig geholfen.

In der Therme war relativ viel los aber das muss es ja und das muss man auch wissen, denn sonst traegt sich so ein gigantischer Wellnesstempel unmoeglich.

Wegen der ganzen negativen Kommentare, die man da und dort und auch hier lesen kann, waren wir etwas verunsichert. Ich darf sagen, dass an den meisten Kritikpunkten nicht viel dran ist, bzw. es leicht zu verstehen ist, warum etwas so geregelt ist, wie es ist.

Absolut positiv:

- Die Sauberkeit der gesamten Badewelt.

- Die Speisen und deren Darreichung. Noch nie in einer "Kantine" so lecker und optisch einwandfrei gegessen.

- Die Saunen, die Vitaltherme und auch das Palmenparadies. Alles ein echter Hingucker - Respekt.

=> Wir wollten relaxen und wir konnten relaxen - ein wunderbarer Tag

 

Die Kritikpunkte der anderen:

- Rollgepaeck:

Ist fast ueberall verboten und es wird hier auch deutlichst erklaert, dass ein Mitbringen nicht gewuenscht ist. Fuer mich aus mehreren Gruenden absolut verstaendlich. Wer es nicht versteht, muss es dennoch akzeptieren und sich daran halten oder eben nicht kommen.

- Mitbringen von Speisen und Getraenken:

Ich denke hier ist der Erklaerungsansatz der Betreiber, naemlich die Hygiene, das eigentliche Problem und wohl auch nicht die vorrangige Erklaerung. So ein Betrieb ist immer eine Mischkalkulation. Und die Badewelt finanziert sich sicher nicht ausreichend ueber die Eintrittspreise. Diese weiter zu erhoehen ist aber sicher auch nicht die gewuenschte Option. Also verdient man sich natuerlich mit Speisen und vornehmlich mit den Getraenken einen ordentlichen Batzen dazu. Fuer mich absolut verstaendlich und bei der Qualitaet und Darreichungsform auch gerechtfertigt.

- Praesenz der Security, beobachtet sein:

Man sieht die Security, sie ist praesent, ebenso die Mitarbeiter. Aber man fuehlte sich nie zu beobachtet. Badelatschen und Hawaiihosen sollte die Security halt auch nicht anhaben, denn im Fall der Faelle, sollte sie schnell einschreiten koennen. Und da sind wir beim Kernpunkt. Eine Badewelt dieser Groesse bietet sehr viel Platz und nimmt sehr viele Menschen auf. Je mehr Menschen, desto geregelter muss der Ablauf sein, da die Wahrscheinlichkeit, dass wer aus der Reihe tanzt mit zunehmender Anzahl der Besucher steigt.

Wenn ich kaum Personal und keine Security sehen moechte, dann muss ich in eine eher kleine Saunawelt.

In unserer Kleinstadt zu Hause auf der Kirmes ist die Praesenz der Security auch nicht ersichtlich, auf dem Oktoberfest schon - selbsterklaerend.

Liegenreservierung:

Es gibt einen Bereich, wo die Liegen frei geraeumt werden, es gibt einen Bereich wo dies nicht so ist und am WE kann man darueber hinaus gegen einen - zugegeben nicht unerheblichen - Betrag sogar reservieren.

Ehrlich gesagt sehe ich hier keinerlei Problem ausser vielleicht die Tendenz der Allgemeinbevoelkerung immer irgendetwas als "Seins" markieren zu muessen.

Wir hatten reserviert aber es waere uns immer moeglich gewesen, Liegen fuer uns zu finden.

Verbesserungsvorschlaege:

- Durch die hohen Besucherzahlen geht in fast jeder Sauna die Tuer sehr oft auf und zu - klar. Die Tueren klacken mitunter echt laut. Das ist irgendwann wirklich stoerend. Ja ich weiss: Jammern auf hohem Niveau aber richtig zu noergeln gibt es eben nichts... :)

- An der Kasse beim Eintritt wuerde ich die Erstberatung fuer neue Besucher, den Handtuchservice etc. nicht ansiedeln. Dadurch entstehen Schlangen und die Menschen werden ungeduldig. Ich wuerde hier nach den Kassen eine zentrale Stelle einrichten. Das nimmt die Spannung.

- Bei uns gab es einen Zwischenfall in der Koisauna. Scheinbar kollabierte jemand. Kurz darauf wollten wir - unwissend - dort hinein. Die Mitarbeiter reagierten schon arg harsch - verstaendlich, denn wir waren sicher nicht die ersten, die zurueckgewiesen werden mussten aber wir wussten es nicht besser. Hier sollte man vielleicht mit Aufstellern arbeiten, die man davor stellen kann oder aehnlichem, damit die Mitarbeiter nicht alles 250 erklaeren muessen und bei Begriffsstutzigen wie uns eben nicht mehr freundlich reagieren. Die Besucher verstehen es dann vielleicht auch besser. die abwehrende Handhaltung interpretierten wir nicht als Hinweis fuer uns, respektive falsch.

Ansonsten bedanke ich mich fuer den absolut relaxten, energiespendenden Tag, den ich durch die Badewelt erleben durfte... Weiter so!

Lieber Sven,

haben Sie vielen Dank für Ihre ausführliche und konstruktive Rückmeldung zu Ihrem Besuch. Es freut uns sehr, dass Sie sich die Zeit hierfür genommen haben und Sie mit Ihrer Rückmeldung anderen Besuchern einen tollen Einblick in Ihren Entspannungstag unter Palmen geben.

Ihre Verbesserungsvorschläge haben wir an die verantwortlichen Personen weitergeleitet und werden dies intern besprechen.

Wir würden uns freuen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Schon jetzt wünschen wir Ihnen hierfür einen erholsamen Aufenthalt unter Palmen.

Herzliche Grüße und bis bald, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Das ewige Problem mit der Smartphonenutzung

Von: Hank Thompson
am: 12.03.2018

Keine Ahnung warum Sie das Problem der Smartphonenutzung nicht in den Griff bekommen. Aber ein textilfreier Bereich, in dem man immer mit der Nutzung einer Kamera rechnen muß, ist ein absolutes No-Go.

Schmeißen Sie die Leute, die sich diesbezüglich nicht an Hausordnung halten doch einfach raus statt weichgespült darum zu bitten, doch so freundlich zu sein und das Smartphone wegzulegen.

Auf mich und andere müssen Sie in Zukunft leider verzichten. Wir bevorzugen die seriöse Umgebung. Auch wenn wir in diesem Fall auf Ihre Therme verzichten müssen. In diesem Fall ist es eine Lose-Lose Situation für uns beide. Sie haben gerne unser Geld genommen - wir haben gern für die tolle Therme bezahlt.

Die Ignoranten und Benimmlegastheniker haben leider gewonnen, weil Sie sie agieren lassen. Viel Spaß mit diesem Klientel.

Mit freundlichen Grüßen

H.Thompson

 

 

Hallo Herr Thompson,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Unsere Mitarbeiter sprechen, wann immer sie eine Handynutzung bemerken, Gäste darauf an. Sollten sich Gäste nach wiederholtem Hinweis nicht an diese Regelung halten, kann durchaus auch ein Hausverweis erfolgen. Je nach Besucheraufkommen kommt es leider auch vor, dass Gäste mit Handys nicht sofort bemerkt werden. Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit bei Fragen zur Seite - bitte scheuen Sie sich nicht, diese anzusprechen, sollte bei Ihrem Besuch etwas nicht in Ordnung sein. Ihre Rückmeldung haben wir an unser Team der Gästebetreuung weitergegeben und werden dies intern noch einmal ausführlich besprechen, um uns hier zu verbessern.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Thermal Wasser

Von: Tanja
am: 06.03.2018

Hallo wir Waren heute im Palmen Paradies textilfrei im Wasser an der Bar draussen , das Wasser im Becken hat komisch gerochen

Hab Aufsicht gefragt ob mit Wasser alles ok ist ? Sie meinte ja wir kontrollieren immer und ohne Clor

Ich frage was sie nehmen ?

Antwort andere Mittel im Wasser ich fragte was ?

Keine Antwort

Was macht ihr in die Becken rein ?

 

Bitte um

Antwort

Lieber Thermengast,

vielen Dank für Ihren Gästebucheintrag. Unser Wasser wird, nach speziellen DIN-Vorgaben, mit Chlor versetzt. Die Konzentrationswerte von freiem und gebundenen Chlor werden täglich gemessen und nach Bedarf reguliert. Zusätzlich wird zur Desinfektion Ozon verwendet. Wir haben Ihren Hinweis dennoch an unser Technik-Team weitergeleitet.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Wahnsinn!!!

Von: Nicole Frautschi
am: 06.03.2018

Hallo und guten Abend,

Wir sind vor paar Wochen im Internet per zufall auf Ihre Website gestossen und dachten us den weiten Weg aus der Schweiz (Bern) nehmen wir auf uns....

Ich muss sagen, so etwas hab ich noch nie gesehen, der absolute WAHNSINN, es hat mich aus den Latschen gehauen, eigentlich war ein Tag in der Vital Therme und eine Übernachtung geplant, tja daraus wurden nun zwei Tage und zwei Nächte!

Wir haben den Aufenthalt sehr genossen, die Mittarbeiter sehr zuvorkommend und Aufmerksam. Die Mittarbeiter sind alle sehr gut Ausfebildet und erfüllen den gästen alle wünsche, egal in welcher Abteilung diese tätig sind.

Eines muss ich jetzt aber trotzdem noch los werden, der Saunagott Marcel hat Perfekte Aufgüsse geliefert, die Hitze hat er tip top gesteigert, und mit seiner Wedel technik hat er alle ins staunen gebracht. Ich kann nur sagen: Entspannung, Spass, alles was man(n)/frau sich wünscht!

Wir kommen auf jeden fall wieder...

Liebe Grüsse Nicole und William

 

 

 

 

Liebe Nicole, lieber William,

herzlichen Dank für Ihre netten Worte und Ihr großes Lob! Wir freuen uns sehr, dass Ihr Kurzurlaub in unserem Paradies ein voller Erfolg war und Sie diesen in ganzem Umfang genossen haben. Für Ihren nächsten Besuch wünschen wir Ihnen schon jetzt eine wunderschöne Auszeit in unserer Therme.

Herzliche Grüße in die Schweiz und bis bald, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Super Tag im Palmenparadies

Von: Petra Krautt
am: 04.03.2018

So toll ein Tag voller Entspannung und Verwöhnt werden.

Wir haben uns wie im Urlaub gefühlt und es sehr genossen.

Wir kommen wieder, es hat uns allen sehr gefallen.

Wir sind Frauen zwischen 26-50 Jahre und hatten einen richtigen Spaß- und Relaxtag.

Auch das Essen und Trinken ist super, alles war sehr sauber und das Personal achtsam.

Wir kommen wieder, Danke.

Liebe Frau Krautt,

vielen Dank für Ihre nette Rückmeldung zu Ihrem Besuch. Wir freuen uns zu lesen, dass Sie alle gemeinsam einen entspannten Tag in unserem Paradies verbracht haben und Sie uns gerne wieder besuchen kommen.

Bis dahin senden wir Ihnen herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Skandal im Paradies / Überwachung überall

Von: Johann Meier
am: 28.02.2018

Danke für die Newsletter, aber ich erhole mich dort wo ich nicht auf Schritt und Tritt von

irgendwelchen Aufsehern beobachtet werden. Man fühlt sich ja wie in der DDR !

Es reicht was ich über die Badewelt in der Rhein-Neckar-Zeitung lese. Ich habe meinen Kindern und Bekannten von Besuchen in der Badewelt abgeraten.

Guten Mittag Herr Meier,

zum Schutz und Wohlbefinden aller Gäste dulden wir kein strafrechtlich relevantes Verhalten und bitten hier um Verständnis. Wir sind uns sicher, dass Sie einen entspannten und schönen Tag in unserer Therme verbringen können.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Erholung???

Von: Minni
am: 09.02.2018

Muss mich leider meinem Vorredner ein wenig anschließen.

Wir waren schon öfter mit unserer kleinen Tochter im Palmenparadies und immer sehr begeistert und erholt.

Das es neuerdings verboten ist, Rolltaschen mit ins Bad zu nehmen, hatte ich der Homepage entnommen. Ich persönlich finde das allerdings schlecht erklärt, denn das "Bad" beginnt offensichtlich direkt hinter der Kasse - wie mir dort erklärt wurde. Das große Taschne mit Rollen im Bad selbst störend und unhygienisch sind, leuchtet mir ein, aber warum kann ich meine Tasche nicht wenigstens mit in die Umkleide nehmen???

Wenn man als Familie anreist und aus medizinischen Gründen, z.B. Schwangerschaft nicht schwer tragen soll, ist das schwer umsetzbar, wenn man (vor allem nasse) Badesachen in einer Tasche tragen muss.

Vielleicht könnte man darüber nachdenken für Menschen mit "Defiziten" etwas kulanter zu sein (einen Mutterpass oder Behindertenausweis hat schließlich jeder dabei der einen besitzt). Schließlich möchte man nach seinem Aufenthalt im Badeparadies erholt sein und nicht um seine Gesundheit fürchten müssen, vor lauter Stress mit Taschen schleppen.

Ich muss mich von der "Erholung" jetzt jedenfalls erstmal erholen.

Hallo Minni,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, schön, dass es Ihnen bisher immer sehr gut bei uns gefallen hat. Seit Oktober 2017 dürfen aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen keine Taschen/Koffer mit Rollen mehr mitgebracht werden. Auf unserer Homepage kommunizieren wir hier, dass diese Art von Gepäck in der "gesamten Anlage" nicht gestattet ist. Hier ist demnach auch der Umkleidebereich inkludiert, es tut uns Leid, sollten Sie dies falsch verstanden haben. Unsere Empfangsmitarbeiter sind jederzeit körperlich beeinträchtigten Menschen behilflich - einfach am Empfang ansprechen, gerne helfen wir dann weiter!

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM