Gästebuch

  • Palmenparadies Gutschein
  • Poolbar Badewelt
  • Sky Lounge Paar
  • Palmenparadies Paar
  • Koi-Sauna

Gästebuch

Herzlich Willkommen in unserem Gästebuch!

Wir hoffen, Ihr Aufenthalt in unserem Paradies hat Ihnen gefallen.

Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Wünsche, genauso über Ihre Impressionen und Erlebnisse - und ganz besonders freuen wir uns auf ein Wiedersehen in unserer Therme.


* Pflichtfeld

Nie Wieder!

Von: Daniel
am: 09.02.2018

So jetzt MUSS ich auch mal Einiges los werden..

Wir sind oft zu Zweit (3-4x im Jahr) in die Badewelt gegangen.

Was ihr aber jetzt für Regel aufstellt,unter aller Sau!

1. kleine Sporttasche MIT Rollen wurde uns plötzlich untersagt,obwohl wir diese Tasche bei jedem unserer Besuche dabei hatten.

2.Eure Security ein WITZ.

Alle Kabinen waren belegt,das meine Freundin sich in der Kabine und ich mich schnell außerhalb an den Spinten umgezogen hatte (in unserem Spintgang war kein Publikumsverkehr) und ich hatte innerhalb von 1 Min Boxershorts und Jogginghose an. Das mich der Securityclown ansprach und anpampte. Anscheinend hat der Clown daheim nix zu melden?! Ich fragte ihn,wo man sich den umziehen soll wenn alles belegt ist und das ich niemanden störe oder belästige etc.Meine Freundin musste anschließend die Kabinentür öffnen,wegen einer „allgemeinen“ Kontrolle! Was wollt ihr damit erreichen? Ist euch das Wohl eurer Gäste sowas wert? Ihr habt Uns die längste Zeit als Gäste gehabt. Bin noch nie so enttäuscht worden.

Hallo Daniel,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrem Besuch. Seit Oktober 2017 dürfen in unsere Therme aus hygienischen und sicherheitstechnischen Gründen keine Taschen/Koffer mit Rollen mehr mitgebracht werden. Gerne bieten wir Ihnen für Ihren Besuch auch eine Leihtasche an.

Im Umkleidebereich des Palmenparadies (textiler Bereich) bitten wir Sie, sich innerhalb einer Umkleidekabine umzuziehen. Sollten alle Kabinen belegt sein, bitten wir um ein wenig Geduld. Es tut uns Leid, wenn unser Mitarbeiter in Ihrem Fall nicht den richtigen Ton gewählt hat. Um Ihren Hinweis mit dem Mitarbeiter besprechen zu können, wäre es super, wenn Sie uns per E-Mail an info(at)badewelt-sinsheim.de evtl. den Namen des Herrn, oder auch eine kurze Beschreibung zusenden könnten. 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung und würden uns freuen, wenn Sie uns noch einmal die Chance geben, Sie wie gewohnt von uns zu überzeugen.

Viele Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Reise nach Jerusalem

Von: Eddi
am: 08.02.2018

Wir waren zu zweit bei Ihnen im Palmenparadies mit Sauna. Der große Raum, die Palmen die Orchideen, wunderschön. Wir waren vollauf begeistert. Da im unteren Bereich keine freie Liege mehr zu bekommen war, gingen wir erwas nach hinten, wo noch viele Liegen frei waren. Wir belegten 2 Liegen mit unseren Badetüchern und gingen ins Wasserbecken. Als wir nach 15 Min. zurück kamen, waren unsere Liegen abgeräumt und unsere Sachen waren am Kopfteil abgestellt. Vom Aufsichtspersonal wurde uns dann erklärt, dass in diesem Bereich eine Reservierung der Liegen nicht erlaubt ist. Das heißt also, wenn man ins Wasserbecken geht, alles einpacken und abstellen. Wenn man dann zurück kommt, sucht man sich wieder 2 freie Liegen von Leuten, die jetzt gerade im Wasserbecken sind. Wenn die dann zurückkommen und sich auch wieder freie Liegen suchen müssen, ist Stress vorprogrammiert, wo man sich doch in Ihrem Bad entspannen möchte. Diese Regelung entspricht nicht dem Wunsch aller Badegäste, wie Sie auf Ihrem Hinweisschild schreiben. Fragen Sie doch mal die Gäste, die in dem besagten Bereich die "Reise nach Jerusalem" spielen dürfen. Die werden Ihnen mit Sicherheit etrwas anderes sagen.

Hallo Eddi,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung, wir freuen uns, dass Ihnen unser paradiesisches Ambiente gut gefallen hat. Um allen unseren Gästen zwischen einem Bad- oder Saunabesuch eine Liegemöglichkeit zum Ruhen bieten zu können, werden in gekennzeichneten Bereichen reservierte, aber nicht genutzte Liegen regelmäßig von unseren Mitarbeitern freigeräumt. So verhindern wir die dauerhafte Belegung aller Liegeplätze und die Folge, dass einige andere Gäste über die Dauer Ihres Besuches keine Möglichkeit zum Ruhen haben. Gerne können Sie Ihr Handtuch/Ihre Tasche in unseren verschiedenen Ablagefächern lagern. Wir bitten hier um Verständnis.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

 

 

HAUSORDNUNG

Von: max,maier
am: 08.02.2018

Sehr wichtig wäre überall schilder austelllen grosse in 3 sprachen handy verbot filmen bilder machen ,und Taschen eigene grössere verboten , dies müsst schon auf eurer seite im INternet hin weisen ,schreckt dann viele ab von euren dummen Spassbad .

Hallo Herr Maier,

wir informieren direkt in der Therme, wie auch online auf unserer Homepage an diversen Stellen über Themen und Inhalte unserer Haus- und Badeordnung. Gerne möchten wir Sie auch darauf aufmerksam machen, dass unsere Therme kein Spaßbad darstellt, vielmehr liegt unser Fokus auf wellness- und erholungssuchenden Gästen.

Viele Grüße, Ihr TEHRMEN & BADEWELT SINSHEIM Team

Unser 1. Besuch

Von: Andrea Boos
am: 03.02.2018

Hallo liebes Badeweltenteam, gestern Abend war unser erster Besuch in der Badewelt Sinsheim.

Wir waren begeistert, Event, Saunalandschaft, Gastronomie alles wirklich super:) An der Kasse haben wir eine Eintrittskarte für 3 Stunden gelöst, jede weiter würden wir dann Auf bezahlen. Der Besuch war wirklich wie ein kleiner Kurzurlaub, den wir auch trotz längerer Anfahrt bestimmt wieder machen werden.

Nur eine Kleinigkeit, die Themenaufgüsse die wir gestern noch nutzen wollten, weswegen wir auch extra länger geblieben sind, hatten wir keine Möglichkeit zu nutzen. Weder den Showaufguss um 21.00 Uhr, da waren wir 5 MInuten früher dort die Schlange war ..........da dachten wir noch selber schuld. Aber die Aufgüsse 22.30 Uhr und 22.45 Uhr, also wenn Mann mal 15 Minuten vorher in der Schlange einreihen muss, da sollte Mann sich vielleicht überlegen auf eine Größerer Sauna auszuweichen. Alles in allem war es trotzdem sehr schön, vielleicht nehmen sie unsere Anregung an, wir kommen bestimmt mal wieder.

Liebe Frau Boos,

vielen Dank für Ihren netten Gästebucheintrag. Schön, dass Sie einen entspannten Aufenthalt bei unserer textilfreien Thermennacht genießen konnten. Gerade an diesen Eventabenden erfreuen sich unsere Aufgüsse und im speziellen die Showaufgüsse großer Beliebtheit. Unsere ca. 50 Aufgüsse pro Tag verteilen sich auf unsere 8 Saunen. Um 22 Uhr fand beispielsweise ein Aufguss in der Koi-Sauna (größte Sauna der Welt) statt. Hier findet sich immer ein Plätzchen.

Viele Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Dankeschön

Von: Kotzmann
am: 02.02.2018

Wir möchten danke sagen an alle, die uns einen so schönen Tag bereitet haben- Danke an alle Mitarbeiter, die wirklich freundlich und bemüht waren. Es ist eine tolle Anlage, die begeistert. An alle Besucher-lasst den Stress zu Hause- und geniesst den Tag.

Wer den besten Platz haben will- muss eben früh kommen.

Wir haben die bequemen Liegen genossen, das tolle Saunaangebot, das Solebecken, das Klangschalenerlebnis, das floating, die Poolbar und vieles mehr. Und alles top sauber.

Wer nicht seinen halben Hausstand mitbringt, kommt ohne Probleme mit einer Tasche ohne Rollen ins Bad.

Wir können sagen, es ist ein Tag Urlaub und am nächsten Tag hält die gute Laune an!

Liebe Familie Kotzmann,

haben Sie vielen Dank für Ihre netten Worte - gerne geben wir Ihr Lob an unsere Mitarbeiter weiter! Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen einen tollen Urlaubstag bereiten konnten.

Herzliche Grüße und bis bald,

Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Leichtes Gepäck

Von: Claudia
am: 29.01.2018

Ihr schreibt leichtes Gepäck ... grössere Taschen und Trolleys nicht mehr erlaubt ?? Dann bitte ich um eine Erklärung wie ich Saunahandtuch, Badehandtuch, Bademantel plus anderen Kram unterbringen soll ? Antwort der Dame an der Kasse: hygienische Gründe und die Spintböden würden zerkratzt. Für mich nicht nachvollziehbar. Es gibt Gummi oder Filzmatten zum einlegen. Eine Begründung für uns totaler Quatsch ist. Es gibt auch Menschen mit Rückenschmerzen die zb keine Sporttaschen tragen können .. da macht eine Tasche mit Rollen schon Sinn. Schade ... sind sonst immer sehr gerne gekommen.

Liebe Claudia,

oftmals besuchen uns Gäste mit Taschen oder Koffern, die so groß sind, dass sie selbst hineinpassen - das sollte so natürlich nicht sein. Normale Wellnes- und Badetaschen (ohne Rollen) sind vollkommen in Ordnung. An unserem Empfang bieten wir beispielsweise Leihtaschen (Pfand, keine Leihgebühr), welche Platz für z.B. 2 Handtücher und 2 Bademäntel oder auch 3 Handtücher und 1 Bademantel bieten.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und würden uns freuen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Liegensituation

Von: Elisabeth
am: 27.01.2018

Hallo liebes Badewelt-Team,

gibt es bei euch überhaupt liegen, auf denen man bleiben kann, wenn man frühzeitig da ist? Auch wenn man im Wasser ist? Bisher waren immer die "normalen" Liegen belegt und wir konnten nur auf die Liegen, die man nach dem Ausruhen wieder verlassen muss.

Liebe Elisabeth,

vielen Dank für Ihen Gästebucheintrag. Um allen unseren Gästen jederzeit zweischen einem Bad- oder Saunabesuch die Möglichkeit eines Ruheplatzes zu bieten, räumen wir in den ausgewiesenen Liegenservice-Bereichen regelmäßig reservierte Liegen frei. Außerhalb dieser Bereiche werden Liegen nicht abgeräumt.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Das leidige Thema Aufguss

Von: Kerstin
am: 24.01.2018

Liebes Badewelt-Team,

gestern haben wir zum wiederholten Mal einen (fast) perfekten Tag bei Ihnen verbracht.

Eine Kleinigkeit gibt es aber doch jedes Mal zu bemängeln.

Wir sind überzeugte Sauna-Genießer und haben schon jede Sauna ausprobiert, die die Badewelt zu bieten hat. Wie es empfohlen wird, dauert ein Gang meist 10-15 Minuten, danach duschen, abkühlen und ausruhen. Einen Aufguss würden wir auch gerne einmal wieder mitmachen, allerdings ist dies nur möglich, wenn man sich 20-30 Minuten in die Sauna setzt. Warum? Bereits 10 Minuten vor Ausguss-Beginn ist die Sauna rappelvoll und es findet sich kaum ein freies Plätzchen. Bis der eigentliche Aufguss beginnt, sitzt man dann schon 10 Minuten und schwitzt. Rechnet man jetzt eine Aufguss-Dauer von 8-12 Minuten sowie das Genießen der anschließenden Hitze von 5-8 Minuten, würde man 23-30 Minuten in der Saune verbringen. Ob dies der Gesundheit so zuträglich ist, sei dahingestellt. Für uns ist es jedenfalls nichts, deshalb verzichten wir auf die Aufgüsse.

Warum unterbindet das Personal diese Sauna-Praxis nicht? Warum nicht 10 Minuten vor Aufguss-Beginn die Sauna räumen, lüften und dann mit Einlasskontrolle die passende Personenanzahl hineinlassen. Bei der neuen Euphoria-Sauna wird dies doch auch praktiziert.

Auch das "Sauna-Hopping" ist eine echt Unart, die von vielen unerfahrenen Gästen praktiziert wird. In die Sauna, Aufguss mitmachen, raus und abduschen und weiter in die nächste Sauna. Da irren doch immer wieder Menschen durch das Sauna-Rondell und fragen lauthals "wo ist der nächste Aufguss?"

Wir suchen uns nun immer die Sauna aus, in der vor wenigen Minuten ein Aufguss war. Dort ist es meist leer und teilweise ist die Hitze noch vorhanden (wenn nicht gemeinsam mit dem Aufguss-Meister alle Besucher die Saune verlassen haben und die Tür ewig offen steht.).

Schön wäre auch ein Aushang mit den wichtigsten Sauna-Regeln, z.B. ruhig zu sein und sich nicht lauthals zu unterhalten. Oder die wichtigste Sache "Keine Haut auf Holz", was wohl immer noch vielen unbekannt ist.

Nichtsdestotrotz genießen wir unsere Kurzurlaub-Tage bei Ihnen immer wieder gerne. Vor allem das freundliche und kompetente Personal am Einlass und im Badebereich sind es wert, das man sie hier einmal erwähnt.

Bis zum nächsten Mal im Mai in Sinsheim, wir freuen uns schon darauf.

Liebe Kerstin,

erst einmal vielen Dank für Ihre nette und ausführliche Rückmeldung, wir freuen uns, dass Sie gerne einen Tag Urlaub in unserer Therme verbringen. Ihren Unmut bezüglich der Aufgusssituation können wir verstehen. In der Vergangenheit haben wir zeitweise alle Saunen vor einem Aufguss leergeräumt und Gäste erst kurz vor Beginn eingelassen. Aufgrund massiver Beschwerden und auf Wunsch der Gäste haben wir von dieser Vorgehensweise wieder Abstand genommen (Ausnahmen Event-Show-Aufgüsse). Hier können wir nur an die Vernunft aller appellieren, sich nicht bereits einige Zeit vor Aufgussbeginn in die Sauna zu setzen. Ihren Vorschlag zu den Saunaregeln geben wir gerne an unser verantwortliches Team weiter und werden dies überprüfen. Vielen Dank auch für Ihr Lob zur Freundlichkeit unserer Mitarbeiter - eine schöne Motivation, die wir gerne weiterleiten.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

Welche Taschen sind erlaubt?

Von: Uwe
am: 24.01.2018

Hallo,

ich hätte eine Frage zu den Taschen. Ist es erlaubt, eine ganz normale Sporttasche ohne Rollen mit in die Vitaltherme und Sauna zu nehmen. Denn irgendwo muss man ja die Saunatücher, Handtücher und Bademäntel hineintun.

Mit freundlichen Grüßen

Hallo Uwe,

oftmals besuchen uns Gäste mit Taschen, welche so groß sind, dass sie selbst hieninpassen - dies sollte natürlich nicht so sein. Gängige Sport- und Badetaschen (ohne Rollen) sind gar kein Problem und dürfen sehr gerne mitgebracht werden.

Viele Grüße und bis bald, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM

#Familiengerecht

Von: Familie Lochmann
am: 19.01.2018

Liebes Team der Badewelt,

wir haben Ihre Anlage mit unseren 5 Kindern am Familiensamstag besucht. Es hat alles sehr gefallen und auf der Webseite wurde nicht zu viel versprochen.

Wir werden Sie ab sofort auf unserm Familienportalen als Familiengerecht positiv weiterempfehlen.

Vielen Dank für die schönen Stunden.

Liebe Familie Lochmann,

wir freuen uns zu lesen, dass Sie alle, von klein bis groß, an unserem Familiensamstag einen tollen Tag unter Palmen verbracht haben. Ganz herzlichen Dank für Ihre Weiterempfehlung. Wir würden uns freuen, Sie bald einmal wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße, Ihre THERMEN & BADEWELT SINSHEIM