Menü Home
Öffnungszeiten

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformation

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
§ 1 Anwendungsbereich / Abwehrklausel

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend: „AGB") gelten für alle über den Online-Shop: https://www.badewelt-sinsheim.de/de/shop/ (nachfolgend: „Online-Shop") geschlossenen Verträge zwischen uns, d.h. der

Badewelt Sinsheim GmbH
Badewelt 1,
D-74889 Sinsheim
Einzelvertretungsberechtigter Geschäftsführer: Edelfried Balle
Tel.: +49 (0)7261/4028-0
Fax: +49 (0)7261/4028-122
Registergericht: Amtsgericht MannheimRegisternummer: HRB 715475 (nachfolgend: „wir"),

und Ihnen als unserem Kunden (nachfolgend: „Sie"). Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten diese AGB unabhängig davon, ob Sie Verbraucher oder Unternehmer sind.

(2) Sollten Sie beim Abschluss eines Vertrags mit uns selbst AGB verwenden, die von unseren AGB abweichen, widersprechen wir deren Verwendung. Dieser Widerspruch gilt auch dann, wenn Sie in Einzelkorrespondenz auf Ihre AGB hingewiesen haben und wir diesen nicht ausdrücklich und gesondert widersprochen haben, es sei denn, Ihre AGB geben eine zwingende gesetzliche Regelung wieder oder wir bestätigen Ihnen ausdrücklich und schriftlich, dass Ihre AGB gelten sollen. Die vorbehaltlose Erbringung von Leistungen oder die Entgegennahme von Zahlungen durch uns bedeuten kein Anerkenntnis Ihrer AGB.

(3) Die im Abschnitt II. enthaltenen Kundeninformationen sowie die die auf unserer Internetseite abrufbare Widerrufsbelehrung und Datenschutzerklärung sind nicht Bestandteil dieser AGB. Sie dienen der Erfüllung unserer gesetzlich vorgeschriebenen Informationspflichten.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Leistungen, die Sie über unseren Online-Shop bestellen können, stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar, sondern eine Aufforderung an Sie zur Abgabe eines solchen verbindlichen Angebots gegenüber uns.

(2) Ein Vertrag zwischen Ihnen und uns über unseren Online-Shop kommt wie folgt zustande:

Nachdem Sie die Leistungen, die Sie über unseren Online-Shop bestellen wollen, ausgewählt und die dabei gegebenenfalls erforderlichen zusätzlichen Angaben, z.B. das Datum bei Reservierungen, in die dafür vorgesehenen Felder eingegeben haben, können Sie Ihre Auswahl durch das Anklicken der Schaltfläche „IN DEN WARENKORB LEGEN" Ihrem Warenkorb hinzufügen.
Anschließend erscheint eine Meldung, durch die Sie darüber informiert werden, dass der von Ihnen ausgewählte Artikel in Ihren Warenkorb gelegt wurde. Durch das Anklicken der entsprechenden Schaltflächen können Sie sich entscheiden, ob Sie „WEITER EINKAUFEN" oder „ZUR KASSE" gehen möchten. Durch Anklicken der Schaltfläche „ZUR KASSE" oder des Warenkorbsymbols in der rechten oberen Ecke der Online-Shop-Website gelangen Sie zur Warenkorbseite. Auf der Warenkorbseite können Sie alle von Ihnen eingegebenen Daten prüfen und ggf. ändern. Außerdem können Sie Ihre Auswahl überprüfen und Änderungen der Bestellmenge vornehmen. Durch das Anklicken des Abfalleimersymbols, das sich neben der Preisangabe befindet, können Sie Ihre Auswahl zudem löschen.
Durch Rückkehr auf die Seite des Online-Shops können Sie dem Warenkorb weitere Leistungen hinzufügen und anschließend den Inhalt des Warenkorbs auf dem soeben beschrieben Weg erneut kontrollieren.
Die Bestellung kann entweder durch das Anklicken der Schaltfläche „amazon pay" oder der Schaltfläche „ZUR KASSE" im rechten unteren Teil der Warenkorbseite fortgesetzt werden. Im ersten Fall werden Sie auf die amazon pay-Seite weitergeleitet. Wenn Sie auf die Schaltfläche „ZUR KASSE" klicken, gelangen Sie auf eine Seite, auf welcher Sie entscheiden können, ob Sie die Bestellung als Gast ausführen oder als in unserem Kundenportal „MyParadise" (nachfolgend: „MyParadise") registrierter und angemeldeter Benutzer. Durch Eingabe der E-Mail-Adresse sowie des Passworts, die Sie bei der Registrierung Ihres MyParadise-Benutzerkontos angegeben haben, und das anschließende Anklicken der Schaltfläche „Anmelden" gelangen Sie zum weiteren Bestellschritt. Durch Anklicken der Schaltfläche „WEITER ALS GAST" gelangen Sie ebenfalls zum weiteren Bestellschritt, ohne dass eine Anmeldung mit einem MyParadise-Benutzerkonto notwendig ist.
Im weiteren Schritt können Sie die gewünschte Zahlungsart auswählen. Durch das Anklicken der Schaltfläche „WEITER" gelangen Sie zu einem weiteren Bestellschritt, wo Sie Ihre persönlichen Daten und Ihre Adresse (Rechnungs- und gegebenenfalls eine davon abweichende Lieferadresse) eintragen können.
Von dort aus gelangen Sie durch das Anklicken der Schaltfläche „WEITER" zur Seite „Bestätigen", welche eine Übersicht Ihrer Bestellung enthält.
Durch Anklicken der Schaltfläche „ZURÜCK" können Sie zu den jeweils vorgelagerten Bestellschritten zurückkehren, um Ihre dortigen Angaben zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.
Durch das Anklicken der Schaltfläche „KAUFEN" geben Sie ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrags mit uns ab. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Eingaben prüfen und gegebenenfalls korrigieren.
Wir werden Ihnen den Eingang Ihres verbindlichen Vertragsangebots anschließend unverzüglich auf elektronischem Wege bestätigen. Auch die Annahme Ihres Angebots werden wir Ihnen gegenüber auf elektronischem Wege erklären. Bitte stellen Sie daher sicher, dass die E-Mail-Adresse, die Sie während des Bestellvorgangs oder in Ihrem MyParadise-Benutzerkonto hinterlegt haben, zutreffend ist und dass insofern technische Empfangsbereitschaft besteht. Überprüfen Sie im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung bitte auch den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs und die Einstellungen Ihres SPAM-Filters.

(3) Sollte die Lieferung und/oder Bereitstellung der von Ihnen bestellten Ware und/oder Dienstleistung nicht möglich sein, werden wir von einer Annahmeerklärung absehen. In diesem Fall kommt ein Vertrag nicht zustande. Wir werden Sie in diesem Fall unverzüglich informieren und eine bereits erhaltene Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

§ 3 MyParadise-Benutzerkonto / Gastkonto

(1) Sie können im Online-Shop Waren und Dienstleistungen entweder als Gast oder als bei MyParadise registrierter und angemeldeter Benutzer bestellen. Als registrierter Benutzer müssen Sie nicht bei jeder Bestellung Ihre persönlichen Daten angeben, sondern Sie können sich im Rahmen der jeweiligen Bestellung mit Ihrer E-mail-Adresse und dem von Ihnen bei der Registrierung bei MyParadise frei gewählten Passwort in Ihrem MyParadise-Benutzerkonto anmelden.

(2) Unabhängig davon, ob Sie Waren und Dienstleistungen im Online-Shop als Gast oder als in MyParadise registrierter und angemeldeter Benutzer bestellen, benötigen wir zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellung folgende Angaben von Ihnen:

  • Vor- und Nachname;
  • E-Mail-Adresse;
  • Postanschrift, bestehend aus: Straße, Hausnummer, Ort, Postleitzahl, Land;

Außerdem können Sie freiwillig Ihre Telefonnummer hinterlegen.

(3) Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung(en) im Online-Shop, beispielsweise um Zustellungen an die von Ihnen angegebene Adresse zu bewirken. Auch die Daten, die Sie uns im Rahmen des Bezahlprozesses mitteilen, verwenden wir ausschließlich zur Zahlungsabwicklung. Wir speichern Ihre Daten lediglich im Rahmen unserer steuer- und handelsrechtlichen Pflichten.

(4) Wenn Sie ein MyParadise-Benutzerkonto anlegen möchten, benötigen wir die Angabe der in Absatz 2 genannten Daten sowie ein von Ihnen frei gewähltes Passwort von Ihnen. Diese Daten bleiben so lange in Ihrem Kundenkonto gespeichert bis Sie es löschen. Soweit sich die von Ihnen hinterlegten Daten ändern, sind Sie selbst für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung in Ihrem MyParadise-Benutzerkonto vorgenommen werden.

§ 4 Gutscheine

(1) Die von uns ausgegebenen Gutscheine sind Mehrzweckgutscheine. Sie berechtigen den jeweiligen Inhaber dazu, in der Thermen & Badewelt Sinsheim angebotene Waren und Dienstleistungen zu den jeweils geltenden Bedingungen (insbesondere der Hausordnung) bis zum für den Gutschein bezahlten Kaufpreis in Anspruch zu nehmen. Gutscheine können auch zum Kauf anderer Gutscheine eingesetzt werden.

(2) Der jeweilige Inhaber eines Gutscheins kann nicht verlangen, dass Waren und Dienstleistungen, die im Zeitpunkt des Erwerbs in der Thermen& Badewelt Sinsheim angeboten wurden, auch zum Zeitpunkt der Einlösung des Gutscheins unverändert angeboten werden.

(3) Ist der Preis der Ware und/oder Dienstleistung, die der jeweilige Inhaber in der Thermen & Badewelt Sinsheim mit einem Gutschein in Anspruch nimmt, geringer als der für den Gutschein bezahlte Kaufpreis (nachfolgend: „Teileinlösung"), verbleibt dem jeweiligen Inhaber der Differenzbetrag als Guthaben. Dieses Guthaben kann zur Inanspruchnahme weiterer Waren und/oder Dienstleistungen in der Thermen & Badewelt Sinsheim eingesetzt werden. Die von uns im Rahmen der Teileinlösung erbrachten Leistungen stellen keine Abschlagszahlung, Zinszahlung, Sicherheitsleistung und kein Anerkenntnis im Sinne des § 212 Abs. 1 Nr. 1 BGB dar.

(4) Ihre Ansprüche auf Auszahlung des Kaufpreises für den Gutschein bzw. des Differenzbetrages nach vorstehendem Abs. 3 richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

(5) Zur Ausübung von Rechten aus einem Gutschein muss ihn der jeweilige Inhaber bei sich führen und im Kassenbereich der Thermen & Badewelt Sinsheim beim Bezahlvorgang vorzeigen.

§ 5 Thermencard

(1) Die Thermencard ist eine Karte, die in vorgegebenen Stufen mit Guthaben aufgeladen werden kann. Diese Stufen und ihre jeweilige Höhe sind aus unserem Online-Shop ersichtlich. Es gibt einen Betrag, der mindestens als Guthaben auf die Thermencard aufgeladen werden muss. Darüber hinaus gibt es einen Betrag, der höchstens als Guthaben auf die Thermencard aufgeladen werden kann. Innerhalb der vorgegebenen Stufen sind Sie im Übrigen frei darin, die Höhe des von Ihnen gewünschten Aufladebetrages festzulegen. Das Guthaben auf der Thermencard kann zur Bezahlung der in der Thermen & Badewelt Sinsheim angebotenen Waren und Dienstleistungen eingesetzt werden.

(2) Bei der ersten Aufladung Ihrer Thermencard erhalten Sie als einmaligen Bonus eine Gutschrift in Höhe von € 10,00. Die Gutschrift kann ausschließlich für die Inanspruchnahme unseres Waren- und Dienstleistungsangebots in der Thermen & Badewelt Sinsheim eingesetzt werden. Eine Auszahlung der Gutschrift ist in jedem Fall ausgeschlossen.

(3) Bei jeder Aufladung Ihrer Thermencard erhalten Sie über den von Ihnen gewählten Aufladebetrag hinaus eine zusätzliche Gutschrift als Bonus auf Ihre Thermencard gebucht; die sich bei der erstmaligen Aufladung Ihrer Thermencard aus Abs. 2 ergebende Gutschrift ist hiervon unabhängig. In welcher Höhe Sie eine zusätzliche Gutschrift als Bonus erhalten, ist abhängig von der Höhe des jeweils gewählten Aufladebetrages. Der Ihnen gewährte Bonus kann ausschließlich für die Inanspruchnahme unseres Waren- und Dienstleistungsangebots in der Thermen & Badewelt Sinsheim eingesetzt werden. Eine Auszahlung des Bonusbetrages ist in jedem Fall ausgeschlossen.

(4) Die Thermencard lautet auf Ihren Namen. Sie ist gleichwohl übertragbar.

(5) Ihre Ansprüche auf Auszahlung des auf die Thermencard gebuchten Guthabens richten sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 6 Reservierungen

(1) Reservierungen, die Sie über den Online-Shop vornehmen, erfordern die kalendermäßige Bestimmung des Tages, an welchem Sie die reservierten Leistungen in Anspruch nehmen wollen, sowie gegebenenfalls die Bestimmung eines konkreten Zeitraums innerhalb dieses Tages (nachfolgend „Leistungszeit" genannt).

(2) Reservierungen sind verbindlich. Sie erhalten jedoch das Recht, bis 48 Stunden vor Beginn der Leistungszeit eine Umbuchung vorzunehmen. Einen etwaigen Umbuchungswunsch müssen Sie gegenüber uns rechtzeitig erklären. Diese Erklärung kann per E-Mail an service@badewelt-sinsheim.de sowie während der Öffnungszeiten der Thermen & Badewelt Sinsheim telefonisch unter +49 (0)7261/4028-0 erfolgen.

(3) Im Falle von Umbuchungen nach vorstehendem Abs. 3 berechnen wir Ihnen pro Umbuchung eine Umbuchungspauschale in Höhe von € 10,00. Ihnen bleibt der Nachweis gestattet, dass uns kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist. Uns bleibt der Nachweis gestattet, dass uns ein höherer Schaden entstanden ist.

(4) Sie und/oder derjenige, für den die Reservierung erfolgt, tragen das Verwendungsrisiko im Hinblick auf die reservierte Leistung. Wollen Sie also beispielsweise eine reservierte Liege im Außenbereich wegen schlechten Wetters nicht nutzen, berechtigt Sie dies nicht dazu, eine Rückerstattung des Reservierungspreises zu verlangen.

(5) Zur Inanspruchnahme der reservierten Leistungen ist die Vorlage der Buchungsbestätigung erforderlich.

§ 7 Liefergebiet / Lieferbedingungen

(1) Wir liefern ausschließlich innerhalb Deutschlands und nach Belgien, Frankreich, Luxemburg, Österreich sowie in die Niederlande und die Schweiz.

(2) Sie können zwischen der Lieferung Ihrer Bestellung per Postversand oder per elektronischem Versand an die von Ihnen bei der Bestellung oder in Ihrem MyParadise-Benutzerkonto angegebene E-Mail-Adresse zum Eigenausdruck (nachfolgend: „Print@Home") wählen.

(3) Bei der Lieferung per Print@Home sind Sie selbst für die Richtigkeit und technische Empfangsbereitschaft des E-Mail-Postfachs, das Sie während des in § 2 Abs. 2 dieser AGB beschriebenen Bestellvorgangs oder in Ihrem MyParadise-Benutzerkonto angegeben haben, sowie den Ausdruck Ihrer Bestellung verantwortlich.

(4) Handeln Sie bei Ihrer Bestellung als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, erfolgt die Lieferung und die Versendung auf Ihre Gefahr.

§ 8 Preise und Zahlungsbedingungen

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angegebenen Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern in der jeweils gesetzlich festgelegten Höhe.

(2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten und werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen. Versandkosten sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit wir Ihnen nicht eine versandkostenfreie Lieferung zugesagt haben. Die Höhe der Versandkosten ist über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetseite oder im jeweiligen Angebot einsehbar.

(3) Kosten, die dadurch entstehen, dass die Lieferung der Bestellung in ein Land erfolgt, das nicht Mitglied der Europäischen Union ist, insbesondere Zölle oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), haben Sie zu tragen. Entstandene Kosten für die Geldübermittlung sind von Ihnen auch zu tragen, wenn die Lieferung zwar in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, Sie die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst haben.

§ 9 Gutschein-Codes

(1) Gutschein-Codes, die während des Bestellvorgangs im Online-Shop eingegeben werden können, ermöglichen den Kauf von einzelnen Produkten zu niedrigeren Preisen.

(2) Gutschein-Codes haben eine begrenzte Gültigkeit und gegebenenfalls einen Mindestbestellwert, der sich aus dem jeweiligen Gutschein-Code oder den Gutscheinbedingungen ergibt.

(3) Gutschein-Codes sind nicht mit anderen Rabatt-Aktionen kombinierbar. Aktionspreise gelten als Rabatt-Aktion. Pro Bestellung ist nur ein Gutschein-Code einlösbar.

(4) Die vorstehenden Abs. 1 bis 3 gelten nicht für Codes auf Mehrzweckgutscheinen gemäß § 4 dieser AGB. Mehrzweckgutscheine können sowohl mit weiteren Mehrzweckgutscheinen als auch mit Rabatt-Aktionen kombiniert werden.

§ 10 Zurückbehaltungsrechte und Aufrechnung

(1) Ein Zurückbehaltungsrecht können Sie nur ausüben, soweit Ihre Forderung gegen uns aus demselben Vertragsverhältnis wie unser Anspruch stammt.

(2) Sie sind zur Aufrechnung oder der Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts nur berechtigt, wenn Ihre Forderung gegen uns unbestritten, entscheidungsreif oder rechtskräftig festgestellt ist. Dies gilt nicht für Ansprüche, die aus der Ausübung Ihres Widerrufs- oder Ihrer Mangelgewährleistungsrechte entstehen oder sich aus den §§ 812-822 BGB ergeben sowie nicht für das Leistungsverweigerungsrecht nach § 320 BGB.

§ 11 Nutzungsrechte

(1) An den Texten, Lichtbildern, Grafiken, Animationen, Videos, Logos, Abbildungen, Zeichnungen, Motiven, der Musik und sonstigen Darstellungen im Online-Shop, auf den Gutscheinen oder in sonstigen Publikationen behalten wir uns Schutzrechte, insbesondere Urheberrechte, vor. Ihre Zugänglichmachung an Dritte, die öffentliche Wiedergabe und die Vervielfältigung bedürfen unserer ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung. Hiervon unberührt bleibt Ihr Recht, im Online-Shop erworbene Gutscheine und Buchungsbestätigungen auf Dritte zu übertragen.

(2) Urhebervermerke sowie sonstige der Identifikation des Rechteinhabers dienende Merkmale dürfen nicht entfernt oder verändert werden.

§ 12 Mängelgewährleistungsreche / Haftungsbeschränkungen

(1) Soweit die in unserem Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

(2) Wir haften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haften wir für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages zwischen Ihnen und uns überhaupt erst ermöglicht, weswegen deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen dürfen (nachfolgend: „wesentliche Vertragspflichten"). Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir lediglich für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

(3) Für die leicht fahrlässige Verletzung von Vertragspflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten im Sinne des Abs. 2 dieses § 12 sind, haften wir nicht.

(4) Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Außerdem bleibt eine Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz unberührt.

(5) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach derzeitigem Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige, fehlerfreie und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.

§ 13 Schlussbestimmungen

(1) Das zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG), wenn

a) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in Deutschland haben oder
b) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem Staat haben, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.

(2) Für den Fall, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union haben, unterliegt das zwischen Ihnen und uns bestehende Vertragsverhältnis ebenfalls dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Allerdings bleiben von dieser Rechtswahl die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften im Sinne des Art. 6 Abs. 2. S. 2 der VO (EG) 593/2008 des Staates, in welchem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, unberührt, wenn das Recht dieses Staates gemäß Art. 6 Abs. 1 der VO (EG) 593/2008 ohne die vorstehende Rechtswahl anwendbar wäre, d.h.
a) wenn Sie eine natürliche Person sind und den Vertrag mit uns zu einem Zweck schließen, der nicht Ihrer beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, und
b) wir unsere gewerbliche Tätigkeit in dem Staat ausüben, in welchem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort haben, oder
c) wir unsere gewerbliche Tätigkeit auf diesen Staat ausrichten.

(3) Soweit Sie bei Abschluss dieses Vertrags Ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatten und entweder im Zeitpunkt der Klageerhebung durch uns aus Deutschland verlegt haben oder Ihr Wohnsitz oder Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit dem zwischen uns bestehenden Vertragsverhältnis der Sitz unseres Unternehmens in Sinsheim.

(4) Haben Sie Ihre Bestellung als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen getätigt, ist Erfüllungsort für alle Leistungen aus der mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie ausschließlicher Gerichtsstand unser Sitz in Sinsheim. Unsere Befugnis, auch ein Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

(5) Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie, wenn Sie Ihre Bestellung in unserem Online-Shop als Verbraucher getätigt haben, neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden Sie in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse lautet: info@badwelt-sinsheim.de. Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

(6) Sollte eine Bestimmung dieser AGB oder eines Vertrages, deren Bestandteil sie sind, ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollten der zwischen Ihnen und uns bestehende Vertrag oder diese AGB eine Regelungslücke enthalten, so bleibt die Rechtswirksamkeit der übrigen Regelungen hiervon unberührt. Sie und wir werden die unwirksame Bestimmung durch eine solche Bestimmung zu ersetzen, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Dasselbe gilt auch für etwaige Lücken.

II. Kundeninformationen

Die nachfolgenden Kundeninformationen sind nicht Bestandteil unserer AGB. Sie dienen der Erfüllung unserer gesetzlichen Informationspflichten.

1. Identität des Verkäufers

Badewelt Sinsheim GmbH
Badewelt 1
74889 Sinsheim
Deutschland
Tel.: +49 7261/4028-0
Fax: +49 7261/4028-122
E-Mail: info@badewelt-sinsheim.de

2. Wesentliche Eigenschaften der von uns im Online-Shop angebotenen Waren und Dienstleistungen

Die wesentlichen Merkmale der von uns im Online-Shop angebotenen Waren und Dienstleistungen sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Online-Shops und/oder den Angaben auf der letzten Seite des in § 2 Abs. 2 unserer AGB (Abschnitt I.) beschriebenen Bestellprozesses.

3. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte, die zum Vertragsschluss zwischen Ihnen und uns führen, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten sind in § 2 Abs. 2 unserer AGB (Abschnitt I.) ausführlich dargelegt.

4. Berichtigungshinweis

Auf der Warenkorbseite können Sie alle von Ihnen eingegebenen Daten prüfen und ggf. ändern. Außerdem können Sie Ihre Auswahl überprüfen und Änderungen der Bestellmenge vornehmen. Durch das Anklicken des Abfalleimersymbols, das sich neben der Preisangabe befindet, können Sie Ihre Auswahl zudem löschen. Auf der letzten Seite des in § 2 Abs. 2 unserer AGB (Abschnitt I.) beschriebenen Bestellprozesses erhalten Sie eine Übersicht über Ihre Angaben und Eingaben während des Bestellvorgangs, insbesondere über die Bestellmenge, den Bestellgegenstand, den Bestellwert sowie die Liefer- und Rechnungsadresse. Durch Anklicken der Schaltfläche „ZURÜCK" können Sie zu den jeweils vorgelagerten Bestellschritten zurückkehren, um Ihre dortigen Angaben zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Falls Sie den Bestellvorgang abbrechen wollen, können Sie das Browser-Fenster oder den entsprechenden Tab schließen. Ansonsten wird durch das Anklicken der Schaltfläche „KAUFEN" Ihre Erklärung verbindlich.

5. Vertragssprache

Unser Online-Shop steht nur in deutscher Sprache zur Verfügung. Ein Vertragsabschluss über den Online-Shop ist lediglich auf Deutsch möglich.

6. Preise und Zahlungsmodalitäten

6.1. Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

6.2. Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetseite oder im jeweiligen Angebot einsehbar. Die Versandkosten werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit wir Ihnen nicht eine versandkostenfreie Lieferung zugesagt haben.

6.3. Erfolgt die Lieferung in Länder außerhalb der Europäischen Union können von uns nicht zu vertretende weitere Kosten anfallen, wie z.B. Zölle, Steuern oder Geldübermittlungsgebühren (Überweisungs- oder Wechselkursgebühren der Kreditinstitute), die von Ihnen zu tragen sind. Entstandene Kosten der Geldübermittlung sind von Ihnen zu tragen, in denen die Lieferung in einen EU-Mitgliedsstaat erfolgt, die Zahlung aber außerhalb der Europäischen Union veranlasst wurde.

6.4. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot ausgewiesen.

6.5. Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig.

7. Lieferbedingungen

7.1. Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden Sie unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetseite oder im jeweiligen Angebot.

7.2. Soweit Sie Verbraucher sind, ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht von uns benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

8. Speicherung des Vertragstextes

Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor Absenden der Bestellung können Sie die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausdrucken oder elektronisch speichern. Nach Zugang Ihrer Bestellung bei uns werden wir die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an Sie übersenden.

9. Gesetzliches Mängelgewährleistungsrecht beim Kauf von Waren in unserem Online-Shop

Soweit die in unserem Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, vom dem zwischen Ihnen und uns bestehenden Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.

10. Kein Widerrufsrecht bei Reservierungen über unseren Online-Shop

Bei Reservierungen über unseren Online-Shop steht Ihnen auch dann kein Widerrufsrecht zu, wenn Sie Verbraucher sind. Gesetzliche Grundlage hierfür ist § 312g Abs. 2 S. 1 Nr. 9 BGB.

11. Verhaltenskodizes

Wir haben uns den Käufersiegel-Qualitätskriterien der Händlerbund Management AG und damit einhergehend dem Ecommerce Europe Trustmark Code of Conduct unterworfen. Dieser ist einsehbar unter:
https://www.haendlerbund.de/images/content/kaeufersiegel/kaeufersiegel-qualitatskriterien.pdf
und
https://www.ecommercetrustmark.eu/the-code-of-conduct/

12. Alternative Streitbeilegung

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie, wenn Sie eine Bestellung über unseren Online-Shop als Verbraucher getätigt haben, neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden Sie in der Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse lautet:info@badewelt-sinsheim.de. Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbrau-cherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Wir sind nicht bereit, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.

Stand: 28.01.21